Zurüruck zum Inhalt

1981er Honda CB 650 Retrofit

Wie aus einer vernachlässigten 1981er Honda CB650 wieder ein Arbeitstier wurde. Ich habe meine erste CB650 geliebt. Treu hat sie mich durch Wind und Regen... Daß ich sie irgendwann verkaufen mußte, weil ich sie um nichts in der Welt mehr zum Anspringen überreden konnte... Wir hatten so viele Abenteuer zusammen erlebt. Als mir dann eine vernachlässigte 50PS Variante der selben Maschine über den Weg lief, die einfach niemand haben wollte, konnte ich doch gar nicht anders. Aber eine furchtbare Farbe, merkwürdige Anbauteile, falsche Lampe. Die Originalspiegel mochte ich noch nie und der Lenker war auch nicht meins. Und richtig gut angesprungen ist sie auch nicht. Das kennen wir doch irgendwoher. Mithilfe von Cycle Point West ist aus ihr wieder ein richtiges Arbeitstier geworden. Nachdem die Jungs von CPW ihr die ganz große Inspektion verpasst hatten, bei der auch die Vergaser komplett überholt wurden, sprang sie immer noch nur zögerlich an. Ein Satz Iridiumkerzen löste das Problem aber endgültig. Die Gepäcklösung ist eine Kombination eines Krauser Aluträgers mit US-Munitionskisten, montiert durch CPW. Die Schlosslösung mit gleichschliessenden Schlössern ist Marke Eigenbau. Der Lenker ist von LSL, Blinker und Spiegel von Shin Yo. Dazu hat sie jetzt einen Classic Scheinwerfer an Retro Aluhaltern mit einer H4 Nightbreaker Birne. Stahlflexbremsleitung, ein Telefix Gabelstabi, ein anderer Motorschutzbügel und die durchsetzungsfähige Hupe einer Suzuki DR Big machen die Sache komplett. Die Lackierung habe ich selbst übernommen. Das Finish hat eine etwas robuste Optik, die aber hervorragend zur Maschine passt. Detailfotos der wichtigsten Aenderungen habe ich in ein Flickr Set gepackt:

Honda Schriftzug

Auf über 4000 Kilometern quer durch die Republik hat sie sich seitdem auf Autobahn und Landstrasse bewährt. Die Freude über den geringen Öl und Spritverbrauch wird nur getrübt bei Dauerautobahnfahrten über 120 km/h. Dann wäre ein Öltanker als Begleitfahrzeug nicht schlecht... It always made me sad, that I had to sell my first Honda CB 650 when at the end, I couldn´t get her to start for the life of me. Then one day I could buy a neglegted one for cheap that somehow nobody wanted. There´s a flickr set with all the changes I made.

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar zu schreiben.